Praxis für Allgemeinmedizin und Homöopathie
Praxis für Allgemeinmedizin und Homöopathie

In meiner Praxis wird Einzelmittelhomöopathie nach dem durch Samuel Hahnemann (1755 – 1843) begründeten Simile-Prinzip (Ähnlichkeitsprinzip) angewendet.

Nach einer umfangreichen mehrjährigen Ausbildung wurde mir das

 

Homöopathie-Diplom


des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) und des Europäischen Vereins homöopathischer Ärzte (EVH) verliehen.

Körperliche Dauerbeschwerden wie z.B. Hautprobleme, Migräne, chronisches Blasenleiden aber auch Wesensänderungen, wie z.B. unerklärliche Angst, Wut oder langanhaltende Trauer erfordern eine gründliche Fallaufnahme.

Inzwischen übernehmen die meisten Betriebskrankenkassen und einige Ersatzkasten die Kosten für diese besondere Therapieform im Rahmen der Integrierten Versorgung Homöopathie.

In einem Vorgespräch können wir klären, ob eine Konstitutionstherapie bei Ihrer Erkrankung möglich ist und welchen Anteil der Behandlungskosten Sie selbst zu tragen haben. Erst nach der Klärung der Kostenübernahme wird ein verbindlicher Termin für ein ca. 60 - 90 minütiges Gespräch vergeben.

Anschließend werde ich anhand Ihrer Angaben und Beobachtungen Ihren Fall analysieren, um das für Sie passende homöopathische Mittel herauszufinden. Die
potenzierten Globuli (mit verschiedenen Wirkstoffen benetzte Zuckerstreukügelchen) unterstützen die Selbstheilungskräfte Ihres Körpers. Dabei kann es zu einer Erstreaktion kommen, bei der sich die vorhandenen Symptome möglicherweise kurzzeitig verstärken.

Bei Prüfungsangst und Schlafstörungen kann die prophylaktische Globuli-Einnahme eine Verbesserung der Situation bewirken.

Nach einer Verletzung, oder vor und nach einer geplanten Operation, kann eine homöopathische Begleittherapie ebenfalls sinnvoll sein.

Eine persönliche Terminabsprache ist erforderlich.

Bitte sprechen Sie uns bei Interesse an.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Praxis Schlösser, Holstenstraße 30, 24568 Kaltenkirchen

Anrufen

E-Mail